Im September 2018 habe ich für Haldern Pop Recordings die Kölner Band HONIG für vier Wochen fotografisch auf ihrer Tour durch Deutschland begleitet.

Neben den klassischen Livefotos war es mir besonders wichtig, irgendwo auch ein authentisches Bild des Touralltags festzuhalten und trotz der sich immer wiederholenden Tagesabläufe (Autobahn, Get-In, Soundcheck, Essen, Show, Aftershow-Bier, Load-In, Hotel) die kleinen Momente einzufangen, die mir besonders schienen.

Es waren die Momente des absoluten Stresses (weil die Bahn mal wieder verstopft war und der Interview-Termin immer näher rückte) oder die Minuten der absoluten Ruhe und Entspannung, in der sich jeder etwas Zeit für sich nehmen konnte, die sich als irgendwie magisch herausstellten.

Und dann gab es da natürlich die Live-Momente. 16x die gleiche Show mit immer wieder neuen Facetten, neuen Locations, neuen Stages und neuen Gastmusikern.